Previous Page  4 / 84 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 4 / 84 Next Page
Page Background

24 Die Wahrheit hinter dem Boom

Was sich in Österreich in Sachen Start-ups tut,

was „wirkliche“ Start-ups sind und wie schwarze Schafe

den Wirtschaftszweig zur Blase machen könnten

Liebe Leserin,

lieber Leser!

Es ist cool. Es ist mutig. Es ist innovativ. Wer

heute ein Start-up gründet, erntet Respekt und

Sympathie. Das ist richtig und gut – denn der

Optimismus belebt die Branche und die Wirt-

schaft. Aber es gibt auch die andere Seite der

Medaille. Jeder dritte Unternehmer macht nach

drei Jahren die Läden wieder dicht (siehe dazu

unsere Story „Die Wahrheit hinter dem Boom“

ab Seite 24). Kritiker sprechen von einer Blase

und von verbranntem Geld. Was steckt wirklich

dahinter? Wir haben Betroffene aller Seiten an

einen Tisch geholt: Politiker, Gründer und In-

vestoren. So diskutierten Staatssekretär Harald

Mahrer, Gründerin Eveline Steinberger-Kern

(die zugleich auch Gattin des neuen Kanzlers

ist, der die Start-up-Thematik zur Chefsache

gemacht hat), Investor Hansi Hansmann,

Runtastic-Gründer Florian Gschwandtner und

Business-Angel Selma Prodanovic über die

Herausforderungen und Probleme des neuen

Gründungsbooms. Und darüber, warum

Österreich noch immer nicht voranzukommen

scheint. Lesen Sie dazu unser Round-Table-Gespräch ab Seite 16.

Weiters präsentieren wir Ihnen das neue

PR-Agentur-Ranking und beleuchten, was die

Branche derzeit bewegt (ab Seite 32). Bewe-

gend ist auch die Story über die von der

Werbung scheinbar vergessene Zielgruppe der

Senioren – wobei diese doch allein aus demo-

grafischen Gründen immer stärker in den Fokus

rücken sollte (siehe Story ab Seite 42). Und ab

Seite 70 lesen Sie über das Phänomen Snap-

chat, das nun auch Europa erobert und den

Markt der mobilen Videos an sich reißen

könnte. Das sind nur einige der Themen, die

wir Ihnen in dieser Ausgabe bieten.

Im Namen der Redaktion wünsche ich Ihnen

viel Vergnügen bei der Lektüre und freue mich,

wie immer, über Ihr Feedback. Schreiben Sie

mir einfach:

m.auer@manstein.at.

Herzlich Ihre

Marlene Auer

Chefredakteurin

round table

wahre substanz

der start-ups

Harald Mahrer, Eveline Steinberger-Kern,

Hansi Hansmann (hintere Reihe von links),

Florian Gschwandtner und Selma Prodanovic

über die Bedeutung der Start-ups

für die heimische Wirtschaft.

coverfoto: ian ehm

4

bestseller

_drei 2016

editorial

cover

03 Leitartikel

04 Editorial

05 Impressum

07 best

trends

10 best

practice

12 best

apps

14 best

books & music

78 best

opinion

80 best

debate

82 best

diary